?

Log in

No account? Create an account

Another Skyrim fanfic fragment

« previous entry | next entry »
Mar. 26th, 2016 | 12:44 am

You gotta find your inspiration where you can get it, so here's a little bit of Skyrim fan fiction, a literary digestion (as it were) of recent events in my own life. As usual and for those who don't know her, Oglala is my khajiit character.

Woran es am Ende liegt, Oglala kann es nicht sagen. Das Essen in der Beflaggten Mähre jedenfalls ist tadellos: dicker Eintopf aus Bohnen, Rüben und Kartoffeln, den Saadia frisch und meisterlich gekocht hat, dazu ein Stück gebratenes Wild und, wie üblich und zur Belustigung der übrigen Gäste, eine Schale Milch, die von der Khajiitfrau mit beträchtlichem Genuß und in ebensolcher Lautstärke ausgeschlürft wird.

Aber die Beschwerden lassen nicht lange auf sich warten. Schon in der Schänke beginnt die Drachengeborene, sich unwohl zu fühlen, und wortreich verabschieden sich Oglala und Lydia von ihren Freunden, lassen Wärme und Geselligkeit und Gesang hinter sich, um sich früh nach Hause zu begeben. Noch halten sie kurz auf der Schwelle inne, betrachten das warme, goldene Licht, daß sich aus den Fenstern ergießt wie dicke Butter; dann raffen sie ihre Mäntel um sich in der Kühle der Nacht und gehen endgültig.

Der Schlüssel dreht sich knarrend im Schloß, und nun liegt Brisenheim vor ihnen, stille Dunkelheit umarmt sie wie alte Freunde. Die Herdglut ist erloschen, und die beiden Frauen steigen rasch die enge Stiege hinauf; kaum können sie sich ihrer Kleidung entledigen, bevor Oglala sich erbricht, auf den Fußboden zunächst, dann in eine Schale, die Lydia geistesgegenwärtig ergreift, eigentlich ein uraltes Zwergenartefakt, fein gehämmert aus rotziseliertem Metall. Unter unmenschlichen Lauten speit sich die Drachengeborene die Seele aus dem Leib; ihr muskulöser Körper zuckt und krampft sich zusammen. Lydia kann nichts tun, kann sie nur halten, und ihre Adoptivtöchter stehen bang in der Tür und verfolgen mit großen Augen das Leiden ihrer Mutter.

Nach einer überlangen Weile versiegt der Fluß, nur noch ein röchelndes Würgen ist zu vernehmen. Lydia wischt ihrer Gefährtin mit einem nassen Tuch das Fell sauber, bettet sie dann sanft nieder; ein schmerzvolles Stöhnen entringt sich der Khajiitfrau, sie krümmt sich unter erneuten Krämpfen. Ihre Augen sind glasig, und auf ihrer Stirn steht kalter Schweiß, oder vielleicht ist es Wasser aus dem Lappen, glitzernd im Schein der Talgkerze, die die ältere Tochter entzündet.

Bald benetzen Tropfen die Zunge der Drachengeborenen, sie schmecken seltsam; dann schläft sie, das Gesicht noch zu einer Maske des Schmerzes verzogen, wie lange wird es dauern, was wird mit ihr, keiner weiß es. Die jüngste Tochter stiehlt sich unter die Decke zu ihrer Mutter, kuschelt sich beschützend an sie; die Khajiitfrau merkt es nicht, erst in der frühen Morgendämmerung beginnt die Spannung, aus ihrem Körper herauszufließen in die Schale, die noch gereinigt neben dem Bett wartet. Am nächsten Morgen erwacht sie müde und zerschlagen.

I actually used some German names in this one (luckily there's an extensive reference for this sort of thing) — die Beflaggte Mähre is the Bannered Mare, and Brisenheim is Breezehome, the Dragonborn's house in Whiterun.

No English translation (yet?), so you'll just have to brush up on your German for now.

EDIT, 2016-10-06: posted on AO3 as "She must've had the fish".

Link | Leave a comment | Share

Comments {7}

allaboutweather

(no subject)

from: allaboutweather
date: Mar. 26th, 2016 01:51 am (UTC)
Link

Oh, so Heim is home? Ohhhh, so that explains a couple of german towns like heidenheim and hoffenheim. :)

Is that fanfiction you wrote?

Reply | Thread

Schneelocke

(no subject)

from: schnee
date: Mar. 26th, 2016 10:16 am (UTC)
Link

Yup, those are cognates! They ultimately go back to Proto-Germanic *haimaz ‎("home, village") and Proto-Indo-European *ḱóymos ‎(dto.), whence (on the English side) Old English hām, Middle English home, hom, hoom, ham, and (on the German side) Old High German heima, Middle High German heim.

And yes, it is!

Reply | Parent | Thread

allaboutweather

(no subject)

from: allaboutweather
date: Mar. 26th, 2016 11:58 am (UTC)
Link

Oh, so that is why a lot of English and German words look similar?

Wow, you must've wrote a lot of fanfiction for skyrim! :)

Reply | Parent | Thread

Schneelocke

(no subject)

from: schnee
date: Mar. 26th, 2016 12:36 pm (UTC)
Link

There are a lot of common roots — they're not always obvious, but in many cases they do exist.

I was just talking about that to some friends last night; "Good Friday" is "Karfreitag" in German, and we mused on what "Kar-" actually meant. Turns out it goes back to MHG karvrītac, containing MHG kar, OHG kara, from a German root *karō meaning "mourning, lamentation". The English word "care" (in the obsolete sense of "grief, sorrow") is related: "than Feraunte his cosyn had grete care and cryed full lowde".

Re: fanfic — not that much, actually, but I've written a few bits and fragments. You can see them here (in between some other fanfic-related posts); some are even translated into English.

Reply | Parent | Thread

allaboutweather

(no subject)

from: allaboutweather
date: Mar. 26th, 2016 12:50 pm (UTC)
Link

Ah. You would think "kar" meant "good" as well but that's not the case.


Oh, so only a "little bit" of the fanfiction is yours? I had the impression that you wrote it all! XD

Reply | Parent | Thread

Schneelocke

(no subject)

from: schnee
date: Mar. 26th, 2016 04:03 pm (UTC)
Link

I did write all the things I posted; I just meant that it's not a large amount overall, certainly not compared to what others have written.

Re: using Google Translate, BTW — don't rely on it too much. If you're lucky it'll give you something that'll at least allow you to understand the general gist of the text, but if you're unlucky it won't even be that, and the result will be mangled beyond recognition.

Reply | Parent | Thread

allaboutweather

(no subject)

from: allaboutweather
date: Mar. 26th, 2016 04:23 pm (UTC)
Link

Ah.


So if i did do that, it'd be more like broken English? XD

Reply | Parent | Thread